Der Würzburger Nachtwächter

Der „Würzburger Nachtwächter“ wurde 1995 vom Juristen und Kunsthistoriker Wolfgang Mainka ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit ist er zu einem originellen Wahrzeichen der Stadt geworden. Ab 2006 firmiert der Nachtwächter unter der Würzburger Nachtwächter GmbH und ist eine private Veranstaltungsagentur für historische Erlebnisführungen mit Schauspiel.
Zu den Besuchern zählen sowohl die zahlreichen Tagesgäste als auch Gruppen unterschiedlichster Art. Vom Kindergarten über die Studentengruppe, der Betriebsausflugsrunde, den KongressteilnehmerInnen bis zur Seniorenschar erfreuen sich Jahr für Jahr viele Gäste und Einheimische an den unterhaltsamen Führungen. Ob für das Rahmenprogramm von Tagungen oder Firmenveranstaltungen, private Feiern oder gesellige Ausflüge nach Würzburg, die Würzburger Nachtwächter GmbH hat für alle Interessenten ein individuelles Angebot. So sind auch Führungen in englischer Sprache, eine Abholung vom Hotel oder Restaurant oder ein Auftritt bei Feierlichkeiten jederzeit möglich.

Der große Erfolg der Veranstaltungen beruht auf der ausgewogenen Mischung von humorvoller Unterhaltung und Vermittlung von Geschichte und Kultur. Der Nachtwächterrundgang und das Straßenkabarett „Typisch fränkisch“ lassen die fränkische Mundart wieder aufleben.

http://www.wuerzburger-nachtwaechter.de